Florian Pacher wird zum Bezirksinnungsmeister von Niederbayern gewählt

Der Bezirksinnungsmeister vertritt die Interessen der insgesamt 210 angeschlossenen Maler- und Lackiererbetriebe in den 5 Innungen in Niederbayern. Der Bezirk Niederbayern benennt Vertreter in 5 Ausschüssen des Landesinnungsverbandes. Diese sind: Bildungsausschuss, Lohnkommission, Ausschuss für Technik/Werkstoff/Umwelt, Wirtschaftsausschuss, Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit.

Florian Pacher ist 35 Jahre alt und seit dem Jahr 2001 mit seinem Betrieb in Bogen selbständig. Er beschäftigt insgesamt sechs Mitarbeiter.

Bereits im Jahr 2008 wurde er als Lehrlingswart in den Vorstand der Maler- und Lackierer-Innung Straubing gewählt. Im Jahr 2011 übertrugen ihm die Mitglieder der Innung schließlich die Verantwortung, die Interessen der Betriebe als stellvertrender Obermeister zu vertreten. Des Weiteren ist er im Meisterprüfungsausschuss und als Dozent für die überbetrieblichen Lehrgänge der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz tätig.

Das Ziel des neuen Bezirksinnungsmeisters ist es, das Malerhandwerk in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Besonders am Herzen liegt ihm die erfolgreiche Nachwuchsentwicklung im Maler- und Lackiererhandwerk, die laut Herrn Pacher eine große Herausforderung darstellt.

Zeitungsbericht im Straubinger Tagblatt vom 07.03.2014